Sunday, September 2, 2012

Product Smackdown: Kampf der BB-Creams

Meine Damen und Herren, ich heiße Sie herzlich Willkommen zum allerersten Product Smackdown auf meinen Blog "The Channel Of Creation".
Heute werden sich zwei (mehr oder weniger) allbekannte Produkte die Ehre geben in den Ring zu steigen.



In der einen Ecke haben wir das "Original", importiert aus Asien: die Magic Cover BB-Cream von The Face Shop, welche Ihnen verspricht eine perfekte, natürlich aussehende Haut zu verleihen.
Oben drauf beinhaltet beinhaltet dieses Tübchen das Versprechen, Ihnen dem asiatischen Schönheitsideal der "weißen" Haut nahezukommen!
Als wäre das nicht genug, will der koreanische Hersteller die Kunden auch mit der Haltbarkeit des Produktes locken!

Die andere Ecke wird von der europäischen Garnier Miracle Skin Perfector BB-Cream besetzt.
Auch diese hat (hinsichtlich der Versprechen)  so einiges auf dem Kasten:
24 Stunden Feuchtigkeit soll es feuchtigkeitsarmer Haut verleihen, aber nicht nur das
Ein strahlender Teint, ein glattes Hautbild soll es auch noch geben.
Und das ohne sich unters Messer legen lassen zu müssen!
Dies soll einzig und allein durch den "Hauch Make-up" ermöglicht werden.


Hört das sich nicht nach einem wunderschönen Traum an?
Nun, bekanntlich sind Träume nur Schäume und deshalb werde ich diesen beiden Produkten auf den Zahn fühlen.

(ACHTUNG, AB HIER WIRST DU GEDUTZT :D)

Konstistenz/Tragekomfort

Die asiatische BB-Cream ist sehr, sehr cremig. Man könnte schon beinahe von "fest" sprechen.
Das hat mich übrigens sehr gewundert, da eine BB-Cream ja eigentlich als eine Art Tagescreme mit etwas Farbe ist bzw. sein sollte.

Von dem Tragekomfort empfinde ich diese Cream als schwer, man fühlt sich schon leicht zugekleistert.
Für alle Liquid-Foundation-Junkies für mich sollte dies aber kein Problem darstellen.

 Die europäische BB-Cream hingegen ist hingegen recht flüssig und  kommt deswegen einer Tagescreme doch recht nahe. Ich finde, dass diese sich auch besser auf der Haut anfühlt. Dies könnte aber auch daran
liegen,
dass ich solche Konsistenzen bereits von anderen Produkten gewöhnt bin.

 Deckkraft/Finish

ungeschminkte Haut
Magic Cover BB-Cream
Miracle Skin Perfector
Die Deckkraft von der asiatischen Cream würde ich, nicht zuletzt aufgrund der  Konsistenz, als "hoch" einstufen. Sie deckt so ziemlich alle Makel ab. Falls aber doch mal ein roter Problem-Pickel zum Vorschein kommt, nimmt die BB-Cream diesen lediglich etwas Röte weg, so dass man noch mit Concealer nachhelfen muss.
Besonders beeindruckt hat mich, dass meine Poren nach dem Auftragen nicht mehr sichtbar waren.
Normalerweise müsste ich (zumindest bei ofiziellen Anlässen) noch die Porefessional von Benefit als Grundierung benutzen, mit dieser BB-Cream ist dies aber gar nicht notwenig.

Das Finish würde ich als "hautnahe" beschreiben, es ist nicht zu matt und hinterlässt auch keinen Fettfilm, sodass alles ziemlich natürlich aussieht.



Garnier hingegen bietet eine leichte Deckkraft an, ist somit also für Mädchen mit bereits perfekter Haut prädestiniert.
Kleinere Makel, wie etwas Pusteln, können abgedeckt werden. Jedoch müsst ihr damit rechnen, dass etwas Röte immer zurückbleibt.
Für Teenies mit zur Akne-neigender Haut oder auch zum allgemeinen Abdecken (auch von Poren) finde ich die Miracle Skin Perfector eher ungeeignet.
Nichtsdestotrotz wirkt das Hautbild durch die eben genannten Eigenschaften natürlicher, da ja nicht jeder so eine perfekte Haut wie Taylor Swift haben kann, ne? ;)

Das einzige was mich gestört hat, ist die hohe Feuchtigkeit die diese BB-Cream spendet.
Die Haut sieht deshalb nach dem Auftrag relativ ölig aus, welches aber mit Puder kein Hindernis darstellen sollte.
Miracle Skin Perfector mit Puder

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit von beiden BB-Creams unterscheiden sich kaum.
Beide haben bei mir nach einen ausgiebigen Shopping-Tag (nach 6 Stunden) und nach meiner Trainings-Routine "okay" geschlagen.
Die Haltbarkeit lässt zwar am Ende des Tages deutlich nach, beim Abschminken jedoch sieht man auf seinem Tüchlein immer noch Reste.

Nach sechs Stunden, beide Seiten sahen gleich aus^^

Farbauswahl

Zur Auswahl der Magic Cover kann ich euch nicht viel sagen, da das Produkt ein Geschenk meiner Cousine war. Jedoch waren es bei anderen asiatischen BB-Creams so, dass die Farbauswahl sich auf zwei Farben beschränkt hat.
Das liegt daran, dass die asiatischen Frauen sich keine BB-Cream, Foundation etc. passend zu ihrem Hautton aussuchen, sondern die Farbe wählen, die am hellsten ist.
Das hat mich persönlich sehr gestört, da ich einen mittleren Hautton habe.
Selbst meine Freunde haben mich gefragt, ob ich denn nun krank sei, weil ich so blass im Gesicht bin.
Für Mädchen mit sehr, sehr hellem Teint wäre diese Creme hingegen geeignet.
Falls ihr also keine passende Farbe in der Drogerie findet, da diese zu dunkel sind, würde ich euch ans Herz legen, nach einer asiatischen BB-Cream ausschau zu halten.
Leichenfarbe o.O

Die Miracle Skin Perfector ist hingegen nach den europäischen "Passt-zu-meiner-Hautfarbe"-Prinzip konzipiert. Die Farben gehen ins gelbstichige und passen sich auch der Haut an.
Jedoch ist es auch hier so, dass sich die Auswahl auf zwei Farben beschränkt, was ich persönlich sehr sehr schade für Leute mit einem dunkleren Hautton finde.
Links: Magic Cover, Rechts: Miracle Skin
Beide verblendet


Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Vergleich bei einer eventuellen Kaufentscheidung behilflich sein :)


9 comments:

GingersWorld said...

Danke für Dein Kommi, habe jetzt an der Seite ein Bild! (:
Und ich werde Dir folgen.

LG Lina :*
http://gingers-welt.blogspot.de

Alexandra said...

Hey,:)
Ich verfolge jetzt deinen Blog.
Würde mich freuen wenn du meinen auch verfolgen magst oder Interesse an ihm entwickelst:*

LG Alexandra<3
http://lexiitalktoyou.blogspot.de/

Tina said...

Ich mach zurzeit eine Blogvorstellung
vielleicht hast du ja lust und schaust mal vorbei?
würde mich sehr freuen
Liebe Grüße
xx
http://shoppaaaholic.blogspot.de/2012/08/blogvorstellungsaktion.html

Hoppel chen said...

Danke für deinen lieben Kommentar! :)

Herzlichst Hoppelchen

http://ploetzlichhalbwaise.blogspot.de/

isabell said...

Hey
Bei mir läuft zurzeit eine Blogvorstellung :)
Mach doch mit :)
LG
http://fashionfororiginalgirls.blogspot.de/

Sarah said...

Ja, das stimmt. Ich bin auch sehr glücklich darüber :)

whitedaisy said...

Wow, ich finde deinen Blog echt toll :) Vielleicht hättest du ja Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen? Würde mich sehr freuen! Xx
http://alittlewhitedaisy.blogspot.com.es/

Mary said...

Hallöchen.
Habe dir einen Award verliehen :-)
Schau mal rein: http://mary-dreamland.blogspot.de/2012/09/mein-erster-blog-award.html
LG Mary.

Siska said...

die sieht man derzeit ja überall, aber irgendwie habe ich mich noch nicht so wirklich rangetraut...

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...