Tuesday, November 6, 2012

Eyeshadow-a-holic TAG

Das Allererste Schminkprodukt, welches ich bewusst (Kindergarten-Faschings-Zwang und Mädels-Tag mit Mama und meinen 5 Jahren zählen nicht :D) in den Händen gehalten habe, war der Lidschatten.
Aus diesem Grunde nehme ich den Anlass des Tags von der lieben Midna  einen gesamten Post über meine
heiß geliebten Schätze zu verfassen :)



1. 50:50?


Am Auffälligsten an meinem Lidschatten Kaufverhalten ist, dass ich viel mehr knallige Töne als neutrale Töne besitze.
Ich besitze zwar die Naked-Palette, traue mich aber nicht sie täglich zu benutzen, aus Angst sie würde einesTages leer gehen...
Wer kennt die Situation? :D Da gönnt man sich mal ein teures Produkt und hat schon leichte Panik wenn man es swatcht :D
Ich versuche aus diesem Grunde mir in nächster Zeit mehr erschwinglichere neutrale Lidschatten zu holen.
Falls ihr irgendwelche Vorschläge habt, lasst es mich in den Kommentaren wissen.^^



2.Not macht erfinderisch


Da ich im Vergleich zu den Bonbon-Farben wenige neutrale Töne habe, bin ich öfters gezwungen meine 
anderen Produkte zum Lidschatten umzufunktionieren.
Sei es nun der Bronzer, das Rouge, das Augenbrauenpuder oder aber auch der Gel-Eyeliner-sie werden alle eines Tages auf meinem Augenlid landen  o.O
Sogar der Lipgloss hatte seinen Weg von den Lippen zu den Augen mal gefunden, da die klebrige Konsitenz 
sich bestens als "Base" für Pigmente eignet.


3.Grau, grün, blau...


...sind die Augenfarben zu denen ich die Lidschattenfarbe kaufe und aussuche.
Ja, meine Mutter "hasst" (eigentlich liebt sie mich :D) mich fast schon dafür, dass ich mein Geld dafür ausgebe um Lidschatten zu kaufen die anderen Augenfarben stehen nur nicht mir :D
Die Obsession findet ihren Ursprung an der Theater-AG an meiner Schule.
Irgendwie und Irgendwann habe ich mir (noch nicht mal beabsichtigt) angewöhnt immer nach Farben Ausschau zu halten die gut zu blassen oder dunklen Hauttönen, oder zu blauen oder grauen etc. Augenfarben passen. Eine Leidenschaft, die mich irgendwann finanziell in's Grab bringt :D


4. Endlose Leere


Als ich letztes Jahr in den Staaten war, habe ich die 15er Pro Palette von Mac mitgehen lassen.
Also im Sinne von kaufen, nicht klauen ;)

Nun liegt sie seit gut 1 1/2 Jahre in meiner Schminkecke und ich kriege es einfach nicht gebacken sie voll zu bekommen D;


Und wisst ihr was? MAC hat letzte Woche die Preise erhöht.
Das habe ich leider erst beim bezahlen gemerkt 
Ein Refill kostet nun z.B. anstelle von 13,50 Euro jetzt 14,50 Euro.
Auch die Paletten wurden geändert, sie sehen nun aus wie die Zoeva-Paletten und werden nun um die
30 Euro kosten.
Ich würde euch die Kosmetik-Kosmo Paletten empfehlen, diese sind im Vergleich um einiges kostengünstiger. Nur steht eben nicht MAC drauf, was mir bei einem Ersparnis von ca. 50% ziemlich schnuppe ist ^^

Ich für meinen Teil, werde weiterhin auf Weihnachten, Geburtstag, Dshini oder Kleiderkreisel meine Lidschatten herbeziehen.

5. Paletten, Paletten!


Ich LIEBE Paletten, da sie bei meinem Lidschattenkonsum so einiges an Platz sparen.
Meine Devise lautet: Je mehr Platz ich habe, desto mehr Produkte müssen diese "Leere" ausfüllen :D

Zudem sind sie sehr, sehr praktisch auf Reisen oder wenn ich zu jemanden zum Schminken mal eilen muss.
Alles was mir in die Hände kommt wird depottet :D


6. Der Bücherwurm in mir..


..kommt nur zum Vorschein wenn ganz viele Bilder dabei sind :D

Scherz beiseite (Ich lese auch "echte" Bücher :D) , wie ihr seht habe ich so, so viele bunte "in your face" Farben, dass ich manchmal gar nicht weiß welche Farbe zu welcher passt.
Aus diesem Grunde blättere ich sehr gerne in meinen Schmink-Büchern rum um Inspirationen zu bekommen.


Ich denke die meisten werden diese Bücher schon kennen, falls nicht hier eine kleine Liste :)

Von links nach recht:

Kevyn Aucoin - Making Faces 

Dieses Buch enthält superanschauliche Zeichnungen und unglaubliche Vorher-Nachher-Bilder.
Das  Besondere ist, dass er auch männliche Models miteinbezieht, was das gesamte Buch auch von anderen Schminkbüchern abhebt..oder zumindest die, die ich bisher durchgeblättert habe :P
Ein Muss für alle Makeover-Fans :)

Bobbi Brown - Makeup Manual

Um ehrlich zu sein, bereue ich fast schon dieses Buch gekauft zu haben.
Alles was darin steht, könnt ihr auch im Internet oder auf Youtube nachschauen.
Gut finde ich, dass einige Looks Schritt für Schritt erklärt werden - jedoch wird auch die Reihenfolge der Schritte oft vertauscht.
So hat das Model beispielsweise bei Schritt 5 Eyeliner und Kajal drauf und zwei Schritte weiter ünerhaupt nicht.
Das Buch würde ich nur jemanden empfehlen der öfters mit Internetabstürzen geplagt ist, und somit nicht an online Schminktutorials rankommt :D

Rae Morris - Beautiful Eyes

In diesem Buch geht es lediglich - wie der Name sagt - um die Augen.
Alle Schritte sind sehr ausführlich erklärt und mit vielen professionellen Bildern untermauert.
Auch hier, findet man wie bei Making Faces eine Starbesetzung vor.
Ein wirklich schönes und vorallem Informatives Buch.

7. DIY Face Charts


Da ich ein armer Schlucker  Schüler bin, kann ich mir leider keine teuren Face Charts kaufen (Warum ist Weihnachten noch soweit entfernt? D:).
Ausdrucken möchte ich nicht,, da mein Drucker nur dünnes Papier zulässt und meine Puderprodukte auf diesem 0815 Papier überhaupt nicht hält.
Wenn man z.B. zum Fixieren der Produkte Nagellack oder Fixing Spray benutzt, wellt sich das dünne Papier sofort :(

Kurzerhand schnappe ich mir in eine Kreativphase mitten in der Nacht ganz normales Aquarellpapier oder ähnliches um meine AMUS oder FOTD festzuhalten^^


Ich hab übrigens vergessen die Hilfslinien weg zu radieren, verzeiht mir >.<
Hier habt ihr übrigens ein "saubereres" Face Chart :) Du weißt du willst mich anklicken :D

Tut mir leid Midna, dass ich so ewig gebraucht habe, aber meine Eltern hatten einen Spontan-Trip geplant
>.<

Ich tagge des weiteren:

Julia von Makeup makes me happy
Liza aka Beautyfräulein 
 und den Rest der Bloggerwelt, weil der Sportuntericht meine Gedankenvorgänge im Moment blockiert >.<
Für euch habe ich mir das Thema Lippenstift/Lipgloss ausgesucht^^

Ich hoffe euch hat mein erster Tag gefallen :)

9 comments:

Nina said...

Süß geschrieben ! :-D <3

Carolin said...

Schöne Einblicke :)
Für neutrale AMUs finde ich die Quattros von alverde ganz gut. Da besitze ich zwei von und mag die Farben sehr gerne.

Mitsuki90 said...

Ich habe auch die Naked palette und mir gehts genauso :P
Ich bin auch genau das gegenteil von dir ;) Ich habe fast nur Natur/neutral töne in meiner schminksammlung :D Also kann ich dir die paletten von nyx empfehlen! Ich finde die leicht buttrige konsistenz super toll <3 (aber anders als sleek)
Es sind die paltten "Champagne & Caviar" und "nude on nude".

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

Nici said...

Die NAKED Palette gefällt mir am besten! Selbst besitze ich sie leider noch nicht - aber bald! :)

carooolyne said...

Eine sehr hübsche Palette :)
Liebe Grüße!

Lisa said...

oh <3<3<3<3 die palette steht auf meiner beauty wunschliste ganz oben <3

JenniLike said...

Danke für deinen Kommentar :D
Ich freue mich zu "lesen", dass Du genau so ein Paletten-Junkie bist wie ich! Dafür besitze ich unheimlich viele Naturtöne und weniger knallige Farben. Die Paletten von Catrice sind wunderbar, besonders wenn sie die Limited Edition von "Big City Life" rausbringen oder von Avon "True Colour Lidschatten Quartett - Mocha Latte" über Amazon bestellen. Super Farben und Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Was mir persönlich sehr wichtig ist.

Ich habe noch deinen Post über die Fehlkäufe gelesen und kann Dir nur zustimmen. Die Base hatte ich auch: Müll! Zu den Paletten: hatte mir auch solche über Amazon bestellt: noch mehr Müll! ;)

Auf jeden Fall super süßer Blog und tolle Fotos!!

Ganz liebe Grüße, Jenni
http://jennilike.blogspot.de/

Jule said...

Hey, ich habe die Naked 2 und bin super zufrieden :)
Nächste Woche folgt ein Blogeintrag .
Danke für deinen Kommentar bei uns.

Liebe Grüße,
Jule

Nani said...

schöner Post!
Ich werde mir wahrscheinlich auch eine Kosmetik Kosmos Palette bestellen, weil ich es nicht einsehe so viel Geld für eine Leerpalette auszugeben.

Liebe Grüße
Nani

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...