Sunday, December 23, 2012

Kosmetik für lau?! Dshini Erfahrungsbericht

Wenn ihr die Produktliste meine Looks anseht, werdet ihr bestimmt merken, dass ich gut und gerne High-End Kosmetik verwende.
Gleichzeitig betone ich aber auch wieder den Geizkragen in mir.
Damit ihr nicht denkt, dass ich in den Douglas gehe und Sachen mitgehen lasse, werde ich euch heute
eine Webseite vorstellen, die uns armen Schüler auch das "Kaufen" von teureren Produkte ermöglicht.




Für alle die nicht wissen, was dshini.de ist, hier eine kurze Erläuterung:


Wie funktioniert das?

Dshini ist eine Plattform, bei der ihr durch Spiele "Geld" in Dshini-Währung verdienen könnt.
Dabei sind 1000 Dshins umgerechnet 1 Euro.
Auf eurem eigenen Konto könnt ihr euch dann Wünsche / Produkte aus Partner-Shops erstellen und eure Dshins darauf spenden. Wenn ihr dann genug Dshins gesammelt habt, wird der Wunsch bearbeitet.
Das dauert in der Regel etwa 1 Monat.

Wie finanziert sich Dshini?

Dshini finanziert sich ausschließlich durch Werbung. Das werdet ihr mit SICHERHEIT merken :)
Man könnte fast schon sagen, dass man dafür "bezahlt" wird, dass die Werbung einen vor der Nase umherschwirrt.

Wieviel verdient man?

Pro Tag bekommt man wenn man aktiv ist um die 400 Dshins (ca. 40 cent).
Dazu muss ich aber sagen, dass es sehr zeitaufwendig wird um an diese 400 Dshins dranzukommen.
Ich beispielsweise mache es aber immer so, dass ich meine Aktivitätsbalken immer per Smartphone aktiviere.
Somit bin ich nicht gezwungen stundenlang vor dem Pc zu hocken, um einfach nur die Balken zu aktivieren.
Mein Handy nehme ich sowieso immer und überall mit ;)

Welche Partner-Shops sind vertreten?
Amazon
KP Family
Bücher.de
Douglas.de
Kingplayer
Kolibri
Lush
Schockemöhle
World Of Sweets
Zoeva

Meine erfüllten Wünsche




MAC 129 Powder-Blush            43 Euro
MAC 239 Eye Shading Brush   29 Euro




Links: MAC Quarry Eyeshadow                 18 Euro
Rechts: MAC Naked Lunch Eyeshadow   18 Euro



Links: MAC Plumful Lipstick                     19 Euro
Rechts: MAC Girl About Town                  19 Euro

Gesamtwert:
146 (!!!!) Euro

Ehrlich gesagt, hat mich das gerade selbst aus den Socken gehauen :O
Wir wollen aber weiter sachlich bleiben, ne? ;D
*Räusper*


Die Lippenstifte und Lidschatten habe ich zusammen bestellt. Somit musste ich 1. keinen Versand zahlen und zweitens musste ich an Dshini nur einmal die Bearbeitungsgebühr von 3500 Dshins zahlen.

Bei den Lippenstift ist zunächst aber nur Plumful angekommen was mich sehr sehr aufgeregt hat. Ich habe dann aber auch Dshini kontaktiert um sie darüber zu informieren.
Nach einer Woche kam dann doch noch mein heiß begehrter Girl about town an :').
Besonders gefreut hat mich, dass Dshini dann den Versand für beide Lippenstifte übernommen hat.
Ich hatte ehrlich gesagt schon befürchtet, dass ich Plumful zurückschicken musste und mir dann im Nachhinein beide Lippenstifte beide Lippies geschickt werden.

Großes FETTES Danke an Dshini dafür! :)


Negatives

Für Ungeduldige wie mich ist der Zeitaufwand extrem nervenaufreibend-aber gut, einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Dennoch habe ich von mehreren Leuten gehört, dass es früher viel einfacher und schneller ging 
in punkto Wunscherfüllung.
Na gut, seitdem sind aber einige Jahre vergangen und Dshini gewinnt immer mehr an Mitgliedern.
Die Wünsche der Frischlinge muss ja schließlich auch erfüllt werden ;)

Was Dshini aber ändern  könnte, wäre vielleicht die Kontaktzeit.
Bei meinen Wunsch hatte ich nämlich das Problem, dass ich Dshini nur von Montag bis Freitag
zwischen 9-18 Uhr kontaktieren konnte.
Hatte aber den Vorteil, dass ich mich einen Tag abregen konnte und schließlich eine sachliche Mail an das Support-Team schicken konnte ;)


Das neue Dshini

Ganz besonder betonen möchte ich aber das das neue Dshini nun sehr bloggerfreundlich geworden ist.
Beispielsweise hat man nun sein Board auf den man das Titelbild seines Posts uploaden kann und dann im Infokästchen seine Homepage verlinken kann.
Ich persönlich bevorzuge diese Methode. Bei dem "alten" Dshini hatte man nämlich nur den "Splash" bei den hunderte von Bloggern einen Link zu ihrem Blog hinterlassen haben.
Man ist regelrecht in diesen Massen von Links untergegangen.

Zudem kann man seinen Blog durch repins von anderen Mitgliedern verbreiten (soweit sie das tun :D) was dazu führt, dass noch mehr Leute von euren Blog-Post erfahren werden.

Allgemein würde ich Dshini Leute empfehlen, die sowieso viel Zeit im www verbringen.
Ansonsten könnt ihr euch täglich 50 cent zur Seite legen und auf euren Wunsch sparen :D
Somit wünsche ich euch allen ein frohes Fest :)




2 comments:

Isy Original`s said...

Das ist ja eine tolle Sache, habe mich grade dort angemeldet, mal schaun wie es von statten geht :)
Liebste Grüße <3

Raine said...

Ich war damals von Dshini begeistert, aber mittlerweile habe ich mich dort wieder abgemeldet. Irgendwie waren die ganzen Erneuerungen auch immer mit Preis-Erhöhungen verbunden. Und mit Problemen, bei denen der Support nicht unbedingt geglänzt hat. Für mich ist das nichts mehr. Aber es ist schön, dass andere noch ihren Spaß damit haben. :-)

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...