Saturday, September 21, 2013

Blogvorstellung

Heute möchte ich euch den Blog der super lieben Melanie vorstellen.
Melanies Blog stalke ich schon seit eine ganzen  Weile und muss sagen, dass er einen meiner liebsten Blogs ist.
Bei vielen Bloggern habe ich manchmal das Gefühl, dass alles "zu professionell" ist.
Sprich: das der gesamte Text zu nüchtern geschrieben ist, dass ich mich manchmal nicht dazu aufraffen kann den gesamten Post zu lesen.

Beau(Ty)pe

Und weil Melanie genau das eben nicht macht und ihre Persönlichkeit mit einbringt, macht es ihren Blog zu etwas besonderem.
Auch werdet ihr schnell merken was für ein herzenslieber Mensch sie ist, was sich auch auf ihre Seite
Beautype widerspiegelt.

Aber damit ihr euch selbst davon überzeugen könnt, hier ein Interview mit ihr :)

Welche Themen umfasst dein Blog?


Beauty, Beauty und noch viel mehr Beauty. Aber auch ein wenig aus meinem Leben, eben alles was ich beautiful finde ;D

Dein Blog in einem Gesichtsausdruck?


Deine Motivation zum Bloggen?

Ich motiviere mich - nee, obwohl auch, aber am meisten motivieren mich meine Leser!!! Ich habe so viele tolle Menschen in der kurzen Zeit in der ich Blogge kennengelernt, damit hätte ich am Anfang nicht gerechnet! Es ist alles virtuell, aber den einen oder anderen würde ich zu gerne mal persönlich treffen - auch die süße Aimie!!! ;))) Außerdem liiiiiiiieeeebe ich meine Shopping Ausbeuten zeigen zu können, ohne Bemerkungen wie "So einen Nagellack hast du doch schon!!!" "Was willst du denn damit?" zu erhalten (mein Mann!!!), nein dann kommen tatsächlich Kommentare wie "Das sieht ja genial aus!" oder "Mehr davon!" - na klar gerne ;D

Dein Lieblingspost?

 Ich liiiiiiiiiieeeeeebe den Red Friday! An dem Tag darf ich immer Farbe zeigen und daher sind es auch meine liebsten Posts, damit ihr einen Eindruck davon bekommt, ist hier der Link zu meinem letzten Red Friday Post ;D

Dein Post mit den meisten Klicks?

dicht gefolgt von meiner Review zu der neuen essence paper print manicure 

Dein Blog in einem Jahr

 1 Jahr ist soooooo eine lange Zeit. Ich lebe ja am liebsten im Hier und Jetzt - macht irgendwie mehr Spaß ;P Aber ansonsten bringt mich Aimie ja mit dieser Blogvorstellung groß raus (hat sie mir versprochen ;))))))) und dann werde ich wohl in einem Jahr ein Blogging-Star sein! Ist doch nicht zu groß gefasst das Ziel, oder?!  Hihi, nee, ich lerne immer gerne dazu, möchte noch einen Fotokurs und einen HTML Kurs machen um auf diese Weise noch schönere Bilder machen zu können oder um meinem Blogdesign noch ein wenig auf die Sprünge zu helfen!

___________________________________________________________________________________

Sympatisch? :), dann klickt hier and share the love <3 :)

Übrigens hoffe ich, dass du mich nicht wegen den kopierten Header verklagst, Melli <3 :)



Sunday, September 15, 2013

Makeup Your Look-A-Like Brenda Song

Ich habe mal gehört, dass es auf der Welt insgesamt 7 weitere Menschen gibt, die uns ähnlich sehen.
Okay, okay. Bei Asiaten ist es deutlich schwieriger zu sagen :D
Mein Umkreis hat mich schon mit wirklich jedem asiatischen Celebrity im Fernsehen verglichen.
Von Lucy Liu bis Sunny von BTN.
Sogar mit  Sarah Lee von "Schulermittler" :D 
(Kann man mich bitte mal mit dem asiatischen Victoria's Secret Model vergleichen? *hust*)


Die meisten Credits bekommt aber immer noch Schauspielerin Brenda Song, die u.a. beim Facebook 
Film mitgespielt hat.
Ich finde es immer ganz lustig, wenn Leute sagen "Du siehst aus wie XY" und man es selber gar nicht sieht.
Aber ich nehme es einfach mal als Kompliment an! Ich habe im Gegensatz zu Miley Cyrus kein  Problem damit wenn Leute in mir einen Disney Star sehen ;)


Brendas Makeup ist ganz ganz unterschiedlich von meinem gewöhnlichen.
Ich bin eher der "Klassische Typ" (auch wenn ich so elegant wie eine Ente bin ;D) mit roten Lippen, 
"buschigen" Augenbrauen und natürlich ganz ganz fetten Cat-Eyeliner.

Aber der Sinn des TAGs war ja mehr oder weniger aus der "Comfort-Zone" raus zu kommen und sich mal etwas anderes wagen.
Für mich hieß es deswegen, dünnere Augenbrauen, welche ich mit einem harten Brauenstift aufgezeichnet habe.

Auch mein AMU war alles andere als gewöhnt.
Statt drei Lidschatten in verschiedenen Erd-Tönen benutzte ich nur einen einzigen dunklen Lidschatten in Grau.
Eine Farbe, von der ich bis dato noch nicht mal wusste, dass ich sie in meine Sammlung besitze.
Das Pigement habe ich auf meinem gesamten Lid mit den 217 von MAC aufgetragen und verblendet.

Mein Gel-Eyeliner hatte einen Tag Ruhe-Pause, stattdessen habe ich einen weichen Kajal rund ums Auge á la Waschbär aufgetragen und mit einem flachen Pinsel verblendet.


Brendas Lippen sind immer in einem "My Lips but better" Ton gehalten, der immer leicht ins rosé farbene geht.
In diesem Fall habe ich einen Nude Lippenstift genommen und bin mit einem Rosa farbenden Gloss drüber gegangen.

Ansonsten habe ich mein Gesicht nur noch konkuriert und mit Bronzer zugekleistert, weil ich eigentlich vieeeeeeel blasser bin als sie. Leider ._.

Verwendete Produkte

Augen

MAC- Dark Soul Pigment
CATRICE - Eyebrow Stylist
LANCOME - Le Khôl in black
MAYBELLINE -  The Colossal Volum' Mascara

Teint

YVES ROCHER - Creme Makeup
MAC - Select Moisture Cover
BOURJOIS -  Delice de Poudre Bronzer

Lippen

KOSMETIK KOSMO - Reni Lippenstift
CATRICE - "Berry Good" Lip Gloss (DISCONTINUED)


Findet ihr auch, dass ich NICHT aussehe wie Brenda Song?
Oder werdet ihr auch immer mit bestimmten Promis
verglichen, wo ihr keinerlei Gemeinsamkeit feststellen könnt?

Monday, September 9, 2013

Stalk My Week #2

 Hello!
Also, ich bin wirklich schlecht drin meinen Post-Output konstant zu halten.
Aber in den letzten zwei Wochen hatte ich wirklich, wirklich eine Menge zu tun.
In diesem Falle lasse ich mal meine Bilder für mich sprechen :D

Gemacht

Der Hauptgrund für meine Abwesenheit war, weil mein Arbeit bei einem Ferienprogramm bei der Lebenshilfe.
Da musste ich halt von morgens bis spät mittags Kinder mit einem Handicap betreuen, 
was sich wirklich leichter anhört als es ist.
Besonders wenn ein Kind so reinkommt: "Hallo, ich bin Oliver. Ich habe Adhs mit einem großen H.
Das heißt ich kann schon manchmal richtig brutal werden." Und dann noch mit seinen Fingern und Hals knackst :D

Aber ich ich habe ja zigtausende kleine Cousin und Cousinen, wäre ja gelacht wenn ich das nicht hinbekommen hätte :D
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich so viel guten Einfluss auf Kinder habe..
Das Kind, welches ich betreuen durfte wurde von mir gemästet und weiß nach den zwei Wochen jetzt sogar, wie man ein Duckface macht. LIKE A BOSS!

An einen Tag waren wir im Märchengarten. Für mich als Märchen-Mädchen ein absoluter Traum <3
Ich stand wirklich teilweise mit "meinem Kind" an einem Stand und hab' mit ihr vor Begeisterung im Wettkampf herum gequietscht :D

Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, aber heißt es nicht eigentlich "Rapunzel, lass dein HAAR herunter"? Und nicht Zopf? 
Eigentlich sollte bei diesem Satz Rapunzels Haar von einem Turm herunter kommen. Aber irgendwie schien die nicht auf "Zopf" zu reagieren :D

Gegessen

Wisst ihr, wenn man Kinder mit ihrer Schokoladen und anderen Süßigkeiten sieht, kann man einfach keine Diät halten.
Deswegen wollte  ich mich in Sachen Essen auch nicht zurück halten und anpassen, höhö :D

Und dafür eignet sich nichts besser als  türkische Süßigkeiten!
Das was ihr auf dem ersten Bild seht ist ein Marshmallow mit Keksboden  und bunten Streuseln :D
An einigen Tagen hatte es sogar richtig schönes Wetter, so dass ich um einen Frozen Yoghurt gar nicht drum rum kam.
Ja, ich hab's irgendwie mit bunten Streuseln und Keksen.
Zu meiner Verteudigung: in meinem Becher waren drei halbe Erdbeeren drin, was das ganze wiederum etwas gesünder macht :D


Gefreut

Was mich diese Woche richtig gefreut hat, war die Ankunft meiner Extensions.
Wer mich gaz lange schon stalkt weiß, dass ich meine langen Haare mal gespendet habe und auf einen Schlag eine Kurzhaar-Frisur hatte.
Ab und an vermisse ich aber meine langen Haare, deswegen kamen mir Clip-In Extensions gerade recht.
Dazu wird in den kommenden Tagen ein seperater Post folgen, sonst wird's (wie gewöhnlich :D) wieder zu  lang.

Das komische hier ist, dass an einem Tag, dass Wetter so gut ist, dass du Regenbogen furzen könntest und im nächsten Moment die Apokalypse in Form eines Gewitters auf dich zukommt.
Zum Glück hatte ich die Möglichkeit mehrmals Regenbögen aus meinen Bobes rauszulassen ;)
Das Wetter war nämlich so gut, dass ich sogar Sommersprossen bekommen habe-
Schonmal einen Asiaten mit Sommersprossen gesehen? Ich auch nicht :D

Gependelt

Andere Menschen: "Ich muss mich von der Arbeit erholen."
Ich: "Ich hab' zu viel Energie, lass uns zu Ikea gehen, wäääääääääät" :D

Da ich bald ausziehe und komplett neue Möbel brauche, habe ich so gut wie jedes Wochenende entweder bei Ikea oder in irgendeinem anderen Wohn-Shops verbracht.
Selbst der Sonntag konnte mich nicht stoppen: da habe ich einfach immer online geshoppt.
Ein Hoch auf das Internet!

Wie ihr seht ist eine ganze Menge passiert - aber jetzt wird alles wieder seinen normalen Lauf nehmen und ich werde euch wieder mit Posts füttern, sodass ihr bald wieder genug von meinem Gesicht haben werdet :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...